Marokko-Reisen & Marokko-Rundreisen

8 Tage Kurz-Wüstentour ab Marrakesch

Marrakesch - Ouarzazate - Zagora - Ait Benhaddou - Marrakesch

1 Woche Kurz-Wüstentour durch Marokko: 1250 Euro

  • pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension
  • Einzelzimmerzuschlag: 150 Euro pro Woche
  • Kinder- oder Jugendermässigung nach Alter auf Anfrage
  • Saison-Aufschläge nur Ostern, Weihnachten und Silvester

Wir fliegen mit namhaften und sicheren Airlines ab allen europäischen Flughäfen.

Leistungen

  • Inklusive Flügen und Flughafensteuer (Preisminderung bei selbstgebuchten Flügen auf Anfrage)
  • Übernachtungen im Doppelzimmer in authentischen Riads in der Altstadt mit Frühstück oder zum Teil mit Halbpension. In der Wüste und in den Bergen in Auberges und schönen Kasbah-Hotels oder auf Wunsch im Berberzelt-Camp.
  • Kutschfahrt in Marrakesch zum Jardin Majorelle
  • deutschsprachige Reisebegleitung, zusätzlich in den Königsstädten örtlich besonders qualifizierte Reiseführer
  • im Programm genannte Privat-Transfers und Rundfahrten (klimatisierter Bus)
  • Sicherheitsgebühren und deutscher Reisepreis-Sicherungsschein (gesetzlich vorgeschrieben)
  • Eintrittsgebühren (außer Moschee in Casablanca da nicht immer geöffnet)

Das Programm der Wüstentour durch Marokko

1. Tag: Marrakesch

Abflug in Deutschland. Ankunft in Marrakesch. Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung (deutschsprachig) und Transfer ins Hotel. Bezug der Zimmer, Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne-Hotel.

2. Tag: Marrakesch - Ouarzazate (200 km)

Nach dem Frühstück Fahrt über den 2770 m hoch gelegenen Pass Tiz'n'-Tichka im Hohen Atlas. Auf dem Weg besuchen wir das Dorf Ait Ben Haddou. Dort sind viele bekannte Filme wie z.B. Lawrence von Arabien gedreht worden. Weiterfahrt nach Ouarzazate, dem Tor zur Sahara. Abendessen und Übernachtung im gehobenen Riad in der Altstadt mit Frühstück.

3. Tag: Ouarzazate - Zagora - Mhamid (250 km)

Nach dem Frühstück Fahrt durch das Draa-Tal nach Mhamid. Im Mittel-Draa wachsen über eine Million Dattelpalmen, aber auch Obstbäume, Mandel- und Olivenbäume. Die unvergessliche Fahrt geht durch alte Dörfer, durch Sand- und Steinwüste vorbei an Kamelherden. Ankunft in Mhamid, einem kleinen Ort am Rande der Sandwüste. Kamelritt zum Berber-Zeltcamp. Genießen Sie den Sternenhimmel der Wüste. Durch das wenige Fremdlicht ist das ein wunderbares Erlebnis. Abendessen und Übernachtung im Camp.

Die Kasbah Tinfou in der Wüste / Wüstentour Marokko

Die Kasbah Tinfou in der Wüste

4. Tag: Mhamid - Zagora (60 km)

UNESCO-Weltkulturerbe Ait Benhaddou / Wüstentour Marokko

UNESCO-Weltkulturerbe Ait Benhaddou

Nach dem Frühstück genießen wir die Wüste. Kamel- oder Landrovertouren können problemlos bei unserem Reiseleiter organisiert werden. Aber auch nur zu Fuß die Düne zu besteigen ist wunderbar. Weiterfahrt nach Zagora, einem schönen Oasenort Abendessen und Übernachtung in einem schönen Kasbah-Hotel.

5. Tag: Zagora - Ouarzazate (200 km)

Nach dem Frühstück Abfahrt durch die Steinwüstlandschaft zurück nach Ouarzazate. Möglichkeit zum Besuch eines Filmstudios. Abendessen und Übernachtung in einem gehobenen Riad.

6. Tag: Ouarzazate - Marrakesch (200 km)

Essensstand auf dem Djemaa el Fna / Wüstentour Marokko

Essensstand auf dem Djemaa el Fna

Nach dem Frühstück fahren wir nach Ait Benhaddou, einem Ksar (Dorf), das in die Felsen gebaut wurde und ein Weltkulturerbe der UNESCO ist. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Marrakesch. In der von tausenden von Palmen umsäumten Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten: Paläste, Moscheen, Koranschulen, Gärten, die weitläufigen Souks und der riesige Marktplatz Djemaa el Fna, wo sich Schlangenbeschwörer, Wasserverkäufer, Feuerschlucker und Märchenerzähler ein Stelldichein geben. Übernachtung in einem authentischen, gehobenen Riad in der Altstadt mit Frühstück.

Ein Besuch von Reiterspielen (Fantasiashow) außerhalb von Marrakesch ist ein Massen-Touristenspektakel, auf Wunsch aber möglich. Wir fahren stattdessen mit einer Pferdekutsche zum Jardin Majorelle (mit dem Museum und Wohnhaus von Ives St. Laurent.

7. Tag: Marrakesch

Menara-Palastgarten in Marrakesch / Wüstentour Marokko

Menara-Palastgarten in Marrakesch

Marrakesch. Frühstück. Stadtbesichtigung. Basar, Koutoubia-Moschee, Menara-Gärten, Saadi-Gräber. Unser Tipp: Besuchen Sie danach den Platz Djemaa el Fna, der abends eine besonders orientalische Stimmung ausstrahlt. Übernachtung wie 6. Tag

8. Tag

Frühstück. Im Laufe des Tages findet der Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Hause oder den anschließenden Aufenthalt in Agadir, Essaouira oder Marrakesch statt.

8. - 14. Tag (falls gebucht)

Optional Verlängerungswoche in Agadir, Essaouira, El Jadida oder Marrakesch. Siehe dazu  Badetage.

15. Tag

Frühstück. Danach heißt es nun Abschied nehmen vom Orient. Im Laufe des Tages findet der Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Hause statt.

Buchungsanfrage